g Länderübersicht - Bermuda

Drucken

Bermuda Land: bm

Risikostufe:
Risikostufe 1
Staat Bermuda

Bermuda
Hauptstadt: Hamilton
Fläche: 53,3 qkm
Bevölkerung: 70.864 (2017)
Währung: Bermuda-Dollar
Staatsform: Britisches Überseegebiet des Vereinigten Königreichs
Amtssprache: Englisch

Risiken

  • Straßen- und Drogenkriminalität

Übersicht

Vor Jahren gab es in Bermuda praktisch überhaupt keine Kriminalität. Dies hat sich in letzter Zeit zwar geändert, nach wie vor ist Bermuda aber relativ sicher. Die größten Bedrohungen gehen von rivalisierenden Jugendbanden und Fahrraddieben aus. Die Drogen- und Beschaffungskriminalität spielt inzwischen eine wichtige Rolle.


Im April 2011 warnten Oppositionspolitiker vor möglichen Bedrohungen der inneren Stabilität des Landes aufgrund der Wirtschaftskrise. Kritisiert wurden vor allem dass sich die Regierung weiterhin großzügige Gehälter zahle während der Rest der Bevölkerung sparen müsse, so die Opposition.

Sicherheitshinweise für Frauen

Während der regionaltypische machismo für einheimische Frauen zum Alltag gehört, können die damit verbundenen Phänomene für allein reisende Frauen aus Europa oft als ausserordentlich lästig empfunden werden. Nachpfeifen, Anstarren, obszöne Gesten und Kommentare so wie mehr oder weniger geschickte Ansprachen gehören zum Standardrepertoire einheimischer Männer und sollten in der Regel ignoriert werden. Freizügige Kleidung sowie ein allzu offenes Auftreten werden von manchen Männern als Interesse an einer Bekanntschaft interpretiert. Insgesamt ist es günstig, in männlicher Begleitung oder in Gruppen in der Öffentlichkeit unterwegs zu sein. Allein reisende Frauen sollten auch grundlegende Sicherheitsvorkehrungen bedenken: so ist etwa davon abzuraten, sich nach Einbruch der Dunkelheit allein in abgelegenen oder schlecht beleuchteten Gegenden zu bewegen, per Anhalter zu reisen oder sich ohne Begleitung auf abgelegenen Stränden aufzuhalten. Grundsätzlich sollten Frauen alle Situationen meiden, in denen sie isoliert und verwundbar sind.

 

In Bezug auf Vergewaltigungen gilt Bermuda als eines der unsichersten Länder der Region, die Rate ist insgesamt etwa sechsmal so hoch wie in Österreich oder Deutschland. Die Polizei rät Frauen dringend davon ab, sich allein in abgelegenen Gegenden zu bewegen oder in Lokalen Getränke von fremden Männern anzunehmen. Der nach wie vor bekannteste Vorfall ist jener der kanadischen Touristin Becky Middleton (17), die 1996 in St. George von zwei Männern entführt, missbraucht und schließlich erstochen wurde.


Copyright Mar Adentro 2018

g